In einer Chorklasse liegt ein zusätzlicher Schwerpunkt im praxisorientierten Musikunterricht auf dem Gesang im Klassenverband. Die Unterrichtsinhalte orientieren sich am gültigen Lehrplan der jeweiligen Jahrgangsstufen.
Musiktheoretische Inhalte werden dabei weitgehend mit der Stimme und mit schuleigenen Instrumenten erarbeitet.

 

In der Chorklasse werden Grundlagen und Voraussetzungen für das spätere Erlernen eines Instruments, für jegliche Art von Musikunterricht, und darüber hinaus auch für andere Fächer geschaffen:

 

  • Förderung der kognitiven, aber auch der emotionalen, kreativen und sozialen Fähigkeiten der Schülerinnen
  • Verbesserung von Leistungsfähigkeit, Disziplin, Flexibilität, Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer, Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Solidarität und Rücksichtnahme
  • Ganz abgesehen von diesen fachlichen Aspekten macht das Singen in einer Gruppe Freude und trägt so wesentlich zum Wohlbefinden, zur Stärkung der Klassengemeinschaft und zum Abbau von Stress bei.

 

Organisation des Musikunterrichts

 

Die Leitung der Chorklasse und der allgemeinbildende Musikunterricht werden von einer Lehrkraft des Gymnasiums übernommen.
Der Lernstoff der Klassen 5 und 6 wird in enger Anlehnung an die gemeinsam erarbeiteten Musikstücke spielerisch und anwendungsorientiert vermittelt. Die Leistungsbewertung erfolgt durch die Beurteilung der mündlichen und praktischen Mitarbeit.

 

Der Musikunterricht in den Klassen 5 und 6 umfasst je drei Wochenstunden, die wie folgt aufgeteilt werden:

 

  • eine Stunde Musikunterricht (nach Lehrplan)
  • eine Stunde Chorarbeit im Klassenverband
  • eine Stunde Stimmbildung und Erlernen von Gesangstechniken in Gruppen und im Klassenverband

Copyright © Städtisches Sophie-Scholl-Gymnasium 2017
Karl-Theodor-Straße 92 - 80796 München