Mädchenkonferenz im Münchner Rathaus

münchner mädchenkonferenz 5 teaserWir, die katholische Religionsgruppe der 10. Jahrgangsstufe unter der Leitung von Frau Kaindl, erarbeiteten gegen Ende des Schuljahres ein Thema, das besonders für uns Mädchen aktuell sehr wichtig ist, um an der Mädchenkonferenz im Münchner Rathaus teilnehmen zu können.

 

 

münchner mädchenkonferenz 1Bei dieser Veranstaltung geht es darum, dass Mädchen ein Anliegen formulieren und dann eine Politikerin zu finden, die versucht, dieses Anliegen zu realisieren.

 

Wir einigten uns auf das Themengebiet "Sicherheit für Mädchen in München" und überlegten uns vorerst einzelne Unterpunkte, wie man das konkret erreichen könnte. Dazu zählen für uns mehr Beleuchtung in der Stadt, Notrufknöpfe und mehr U-Bahn-Wache. Anschließend fassten wir unser Anliegen in einem kurzen, aber treffenden Film zusammen, der die Wichtichkeit der Sicherheit für Mädchen besonders hervorheben sollte.

 

Bei der Mädchenkonferenz selber erklärten wir noch einige Einzelheiten bezüglich unseres Themas und dessen münchner mädchenkonferenz 3 normalbildUmsetzung und fanden so auch eine Stadträtin, die sich unseres Anliegens annahm.

 

Insgesamt war es also eine tolle Erfahrung und es war auch spannend, die Anliegen der anderen Mädchen zu hören. Wir werden mit unserer Patin im Stadtrat in Verbindung bleiben und hoffen, dass sich im Bereich Sicherheit für Mädchen in München auch wirklich was tut.münchner mädchenkonferenz 2 normalbild

 

Sophia, 10b

 

 

münchner mädchenkonferenz 4 normalbild

 

Copyright © Städtisches Sophie-Scholl-Gymnasium 2019
Karl-Theodor-Straße 92 - 80796 München