Juniorwahl zur Europawahl 2019

juniorwahl teaser2

Auch zur Europawahl 2019 konnten die Schülerinnen des SSG im Rahmen der Juniorwahl zur Europawahl, an der fast 500.000 Schüler und Schülerinnen in Deutschland teilnahmen, ihre Stimme abgeben.

 

Ziel der Juniorwahl, an der das SSG schon seit einigen Jahren teilnimmt, ist das Üben und Erleben von Demokratie. Jugendliche sollen an das Thema Politik und Wahlen herangeführt und ihr Interesse am politischen Geschehen gefördert werden.

 

Um die Wahl möglichst realitätsnah zu gestalten, wurde in der Aula ein Wahllokal – inklusive Wählerverzeichnis, Wahlkabinen, Stimmzetteln und einer Wahlurne – eingerichtet. Freiwillige Wahlhelferinnen sorgten für den korrekten Ablauf der Wahl und zählten am Freitag Nachmittag die Stimmen aus.

 

Die Schülerinnen konnten sie sich an Stellwänden in der Aula über den Ablauf und die zur Wahl stehenden Kandidaten und Parteien informieren. Die rege Wahlbeteiligung zeigt, wie interessiert und motiviert die Schülerinnen sind, sich mit politischen Fragestellungen auseinanderzusetzen und ihre Meinung auch einzubringen. Besonders spannend war der Vergleich des Ergebnisses der Juniorwahl mit dem der echten Europawahl.

 

Das deutschlandweite Ergebnis der Juniorwahl wurde nach Schließung der Wahllokale der Europawahl unter https://www.juniorwahl.de/europawahl-2019.html veröffentlicht.

 

Ein besonderer Dank geht an die fleißigen Wahlhelferinnen und an alle Lehrkräfte, die das Projekt im Unterricht vorbereitet haben.

 

Matthias Kowoll und Richard Sauer

 

Copyright © Städtisches Sophie-Scholl-Gymnasium 2019
Karl-Theodor-Straße 92 - 80796 München