10c bei der Lesung von Aya Cissoko auf Schloss Blutenburg

lesung von aya cissoko teaserDie Klasse 10c hat am Dienstag, dem 17. Juli 2018, am „White Ravens Festival“ der IJB teilgenommen.

 

Alle zwei Jahre findet das Festival internationaler Jugendliteratur auf Schloss Blutenburg statt. Die ehemalige Profiboxerin und Schriftstellerin Aya Cissoko ist als Vertreterin für französischsprachige Literatur gekommen. Sie hat im kleinen Kreis ihren neuen Roman „N’Ba“, der den deutschen Titel „Ma“ trägt, vorgestellt. Im Mittelpunkt des Romans steht die Mutter Aya Cissokos, die in den 70’er Jahren ihrem Ehemann folgt, der aus Mali nach Frankreich eingewandert ist. Aya Cissoko setzt mit diesem Roman nicht nur ihrer Mutter, sondern allen Frauen ein Denkmal, die in der Öffentlichkeit wenig Beachtung erhalten und doch mit ihrem Mut und ihrer Würde die wahren Heldinnen des Alltags sind. Die Schülerinnen werden die Lesung der temperamentvollen und warmherzigen Autorin noch lange im Gedächtnis behalten, nicht zuletzt durch das gemeinsame Vorlesen von Textstellen (siehe Foto: Aya Cissoko und Cera aus der 10c) und den intensiven Gedankenaustausch.

 

Birgit Bresoli

Copyright © Städtisches Sophie-Scholl-Gymnasium 2018
Karl-Theodor-Straße 92 - 80796 München