Aktuelles

Einführungsklasse 10 EK im Schuljahr 2020/21

Auch im nächsten Schuljahr bietet wir wieder eine Einführungklasse für Mädchen mit einem guten mittleren Schulabschluss an. Am Donnerstag, den 20. Februar 2020 findet um 19 Uhr ein Infoabend dazu statt.

 

P-(ilger) Seminar - Live Blog

pilger teaserDas P-Seminar "Der Weg ist das Ziel" ist vom 13. bis 17. juli 2019 auf dem Meditationsweg "Blaues Land" unterwegs. Das Dokumentationsteam berichtet täglich von unseren Abenteuern.

 

 

 

Samstag, 13. Juli 2019

 

pilger normalbild 2Am Morgen traf sich unsere Gruppe in aller Frühe um 8 Uhr am Hauptbahnhof und fuhr mit der Regionalbahn nach Oberau. Nach einer Stunde Fahrt erreichten wir Oberau, von wo aus wir die Wanderung begannen. Der Weg fing nur Mittel schwierig an, doch später wurde  er sehr steil und steinig und trieb uns alle an unsere Grenzen. Die Aussicht, mit der wir bei der Brotzeit belohnt wurden, machte das alles aber wieder wett.

 

pilger normalbild 1Eine weitere Herausforderung folgte, als wir im Wald die Orientierung verloren hatten. Nach einem langen Marsch durch Kuhweiden und Felder haben wir am Ende aber doch Eschelohe, unser Tagesziel erreicht. Jetzt sitzen wir gemütlich im Gasthof und essen unser wohlverdientes Abendessen !

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 14. Juli 2019

 

pilger normalbild 4Am Sonntag war geplant, 24 km nach Aidling zu laufen, die längste Strecke auf unserer Fahrt. Nach einer Runde Yoga zum Aufwärmen machten wir uns deshalb schon früh auf den Weg. 

 

pilger normalbild 3Unser Weg führte uns durch wunderschöne und vielseitige Landschaften. Wir wanderten durch Wälder, über hügelige Blumenwiesen und an einer kleinen Ortschaft und einem mückenreichen Flussdelta entlang. Zwischendurch machten wir immer wieder Rast und stärkten uns. Diese Pausen nutzten wir außerdem, um dem spirituellen Aspekt unserer Fahrt nachzukommen. Indem wir Zitate oder Musik als Denkanstoß benutzten, tauschten wir uns über unsere Gedanken aus.

 

Das Wetter war ebenfalls sehr angenehm, was die Aussicht und die Landschaft noch idyllischer machte. Bis auf einen leichten Sommerregen blieben wir von dem angekündigten Gewitter verschont. Nun sind wir in unserem Gasthof angekommen und freuen uns auf unser wohlverdientes Abendessen.

 

pilger teaser 2Morgen geht es nämlich direkt weiter nach Murnau!

 

 

 

 

 

 

pilger normalbild 6Montag, 15. Juli 2019

 

Heute hatte sich die Tagesgruppe  3 das Motto "Bewusst sein " ausgesucht. Nach einem kleinen Aufwärmen vor dem Gasthof, bekam jede den Anstoß sich Gedanken zu machen über fünf Sachen, für die sie dankbar ist.

 

Heute war unser Ziel das Naturfreundehaus Murnau. Da der Weg von Aidling direkt dahin sehr kurz gewesen wäre, entschieden wir uns einen kleinen Mediationsweg aus Aidling hinaus und wieder hinein zu wandern. Anschließend machten wir uns aber auf den weg zum Staffelsee. Besonders beeindruckend war der Blick, den wir bei der Mittagspause genossen. Passend zum Bewusst sein machten wir nach der Mittagspause ein paar Atemübungen zum bewussten Atmen.

 

Als wir in Murnau angekommen waren, gingen wir als erstes in den Supermarkt und kauften Essen für die nächsten zwei Tage. Das Abendessen, das von ein paar von uns selbst gekocht wurde, war sehr lecker ! Es ist sehr schön hier und wir waren auch schon im Staffelsee baden !

 

pilger teaser 3

pilger teaser 4

 

 

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 16. Juli 2019

 

pilger normalbild 8Als wir heute morgen aufgewacht sind, hatte die heutige Tagesgruppe bereits ein leckeres Frühstück auf der Terrasse vorbereitet. Nach dem Frühstück haben wir uns dann im Garten aufgewärmt und sind direkt los gewandert nach Uffing. Nachdem wir keine schweren Rucksäcke dabei hatten, war es nicht so anstrengend.

 

Als wir in Uffing angekommen sind, haben wir zufälligerweise unsere ehemalige Lehrerin Frau Stewen getroffen und haben uns auch mit ihr in den Biergarten gesetzt. Nach einem kühlen Getränk haben einige von uns die Badesachen angezogen und sind im Staffelsee eine Runde Schwimmen gegangen.

 

Am gleichen Ort war auch eine Anlegestelle, an der wir dann auf unser Boot gestiegen und damit über den See gefahren sind. In Murnau angekommen, sind wir direkt zu einer schönen Pizzeria gegangen, wo wir mit einem tollen Ausblick große Pizzen genossen haben.

pilger normalbild 7Nach dem leckeren Abendessen, sind wir am See entlang zurück zum Naturfreundehaus gelaufen. Dort hatte die Tagesgruppe noch eine kleine Aktion vorbereitet : wir haben uns beim Sonnenuntergang an den See gesetzt und haben auf Steine kleine Sprüche oder Wörter geschrieben, die uns etwas bedeuten.

 

Jetzt gerade ist der Sonnenuntergang über dem Staffelsee wunderschön und stimmig zum letzten Abend unserer Tour.

 

 

 

Mittwoch, 17. Juli 2019

 

pilger normalbild 12Heute morgen haben wir wieder ein tolles Frühstück auf der Terrasse unseres Selbstversorgerhauses genossen. Davor und danach mussten wir aber schon das Haus aufräumen und putzen und auch unsere Sachen zusammenpacken, da heute der letzte Tag unserer Tour war.

 

Doch auch wenn es der letzte Tag war, hatte die Tagesgruppe noch ein sehr schönes Programm geplant. Heute ging es um das Thema Selbstliebe und Nächstenliebe, was schon bei einem Aufwärmen mit Partnerübungen angefangen hat. Danach gingen wir los nach Bad Kohlgrub. Unterwegs machten wir neben der größeren Mittagspause auch ein paar kleinere Pausen, in denen wir unter anderem ein Lied über Selbst- und Nächstenliebe hörten. Es gab auch eine Aktion, bei der am Ende jede von uns ein Säckchen mit lieben Nachrichten hatte, die von anderen geschrieben wurden.

 

pilger normalbild 10

Als wir in Bad Kohlgrub ankamen, hatten wir noch etwas Zeit bis zur Abfahrt des Zuges, die wir nutzten um Eis zu essen. Später stiegen wir dann in den Zug und kamen nach einem Umstieg in Murnau gegen halb fünf wieder in München an.

 

 

Nun ist diese Tour vorbei und wir sind dankbar für die Tage, die wir zusammen verbracht haben und Dinge, die wir erlebt haben. Und vielleicht war das auch der Sinn der Sache, denn am Ende ging es nicht darum irgendwo am Ziel anzukommen, sondern um den Weg, den wir gemeinsam gegangen sind und auf dem wir viel erlebt haben.

 

“Der Weg ist das Ziel”

 

 pilger normalbild 11

Copyright © Städtisches Sophie-Scholl-Gymnasium 2019
Karl-Theodor-Straße 92 - 80796 München