head mobile

Besuch der 5b und 5c in der Bayerischen Staatsoper

Teaser OpernbesuchAm letzten Schultag vor den Weihnachtsferien besuchten die Schülerinnen der Klassen 5b und 5c die Bayerische Staatsoper München.


Dort durften wir innerhalb einer Führung zum Thema „Abenteuer Oper" selbst die große Bühne der Staatsoper betreten. Die prunkvolle Ausstattung des Festsaales und die Gestaltung der aufwendigen Kulissen und Bühnenbilder, darunter ein etwa sieben Meter großer Teddybär, der Teil einer Ballettaufführung ist, waren sehr beeindruckend. Wir hörten Papagenos Vogelpfeife aus Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Die Zauberflöte" und erfuhren, wie die Menschen zu Mozarts Zeit gekleidet waren und warum sie Perücken und Schuhe mit Absätzen trugen.

Alle Schülerinnen durften in der „Königsloge" Platz nehmen. Diese Plätze waren früher für die bayerischen Könige und Ihre Gäste reserviert, da man von dort aus die Opern- und Ballettaufführungen am besten sehen und hören kann, ohne selbst zu sehr beobachtet zu werden.

Es war ein gelungener Ausflug in die Welt des Musiktheaters und der Oper. Das macht neugierig auf mehr!

 

Gruppenbild Opernbesuch

 

Dorothea Emmert, Musiklehrerin der Klassen 5b und 5c